Lange hats gedauert, aber das war von vornherein so klar und ging eben nicht anders, aber nun bin ich endlich on the road! Eine lange Reise beginnt mit dem ersten Schritt und der ist nun getan. Das Fahrrad ist verladen, und ich bin inzwischen südlich der Elbe. Das ist schon fast Süddeutschland! 😉 Konkret bin ich noch in Hamburg und es wird von hier in kleinen Schritten weitergehen. Ich hab’s ja nicht eilig, Hauptsache, ich bin erstmal unterwegs und das fühlt sich grade richtig und befreiend an!

Vielleicht gefällt dir auch das:

4 Kommentare

  1. Ahoi Philip,
    nun scheint es ja wirklich los zu gehen. Da wir nichts mehr von dir hörten, gehen wir davon aus, dass du nicht mehr vorbei kommst. Obwohl, wenn du die A1 gen Süden nimmst, kommst du ja quasi an unserer Haustüre vorbei! Egal, wir wünschen dir in jedem Falle ne tolle Zeit, viele neue Eindrücke, jede Menge Strand, Sonne, nette Leute und eine pannenfreie Reise!

    Liebe Grüße aus dem mal wieder völlig verregneten und ungemütlich kalten Tal der Wupper

    Ralf und Petra

    1. Moin ihr Lieben!
      Ja, ich weiß, ich sollte an meiner Streckenkommunikation und allgemein an der Planung arbeiten…
      Ich bin grad einfach froh, unterwegs zu sein, hab zwar selber schon nen groben Plan wo es langgeht, aber halt alles nur grob. So soll das eigentlich auch sein. Trotzdem wird es mal Zeit, auch schon Verabredungen zu konkretisieren. Also Ralf und Petra, wundert euch nicht, wenn es Sonntag irgendwann an der Tür klingelt! Kann allerdings auch Montag werden, wer weiß das schon vorher… Sobald ich das konkreter weiß, ruf ich durch und dann gucken wir einfach mal, ob es passt! Lieben Gruß!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.